Kartenheld Handbuch

iCloud Sync ist sehr langsam

Wenn iCloud richtig eingestellt ist (Details dazu hier), werden die Karteikarten immer automatisch auf allen Geräten aktualisiert (ein “Jetzt Synchronisieren” Befehl ist nicht nötig).

Manchmal kann es allerdings einen Weile dauern, bis Änderungen von anderen Geräten auftauchen. Dabei kann es sich um Minuten oder in seltenen Fällen auch um Stunden handeln. Meist liegt die Ursache darin, das Apple’s iCloud Server kurzfristig überlastet sind. Das Problem verschwindet oft von allein, sobald die Anfragen abnehmen.

App-Entwickler haben wenig Möglichkeiten, die iCloud Geschwindigkeit zu beeinflussen. Das Kartenheld Datenformat ist speziell auf einen schnellen iCloud Upload angepasst. Es werden immer nur die Änderungen hochgeladen, die sich noch nicht in iCloud befinden (nicht etwa der komplette Kartensatz).

Einige Möglichkeiten, um iCloud zu beschleunigen:

  • Vergewissere dich, dass dein iPhone mit dem gleichen WLAN Netzwerk verbunden ist, wie dein Mac
  • Jetzt lege dein iPhone eingeschaltet neben den Mac und prüfe nochmals, dass beide Zugang zum Internet haben
  • Optional: Verbinde das iPhone per Kabel mit dem Mac (meist reicht es, wenn sie im gleichen WLAN sind)
  • Optional: Alle Geräte einmal neu starten

Wenn iPhone und Mac gleichzeitig im selben WLAN Netzwerk sind, können die Daten direkt vom Mac zum iPhone übertragen werden, anstatt den “Umweg” über Apple’s iCloud Server zu nehmen. Schlussendlich müssen die Daten jedoch immer über das Internet in iCloud, daher sollten beide Geräte Zugang zum Internet haben.